Aktuelle Meldungen

MoonWalk zieht bei K&L Betrieben ein


IRS Gruppe investiert weiter in die Zukunft

In 11 Karosserie- und Lack-Betrieben der IRS Gruppe sind zukünftig MoonWalk Farbmischsysteme von PPG im Einsatz. Niederlassungsleiter als auch Mitarbeiter, sind begeistert von den Ergebnissen. Die Mischmaschine erstellt optimale Ausmischungen, auch bei kleinsten Materialmengen. Besonders die Farbtongenauigkeit und der geringe Materialeinsatz haben dabei auch die Standorte der IRS überzeugt. Wo vorher Tropfen für Tropfen einer Farbe in den Mischbehälter gefüllt werden und die Mischfarben durch den Mitarbeiter selbst rausgesucht werden mussten, wird heute nur noch ein Farbcode eingegeben.

Wie funktioniert MoonWalk?

Die konventionelle Mischbank wird durch ein aktives Regal, einen PC, einen Scanner und eine Mischwaage ergänzt und ermöglicht so den automatisierten Mischvorgang. Am PC wird der Farbcode eingegeben, MoonWalk zeigt konkret an, welche Mischlacke bzw. Gebinde für die Erstellung der Lackmaterialien benötigt werden und wo diese im Mischregal zu finden sind. Die aktive Regalreihe wird durch den Mitarbeiter bestückt und am PC bestätigt – danach passiert alles automatisch. Zudem warnt das Gerät, wenn versehentlich falsche Farben eingescannt wurden.

Vorteile der automatisierten Farbmischung

Fehlmischungen und daraus resultierende Fehllackierungen werden verringert und die Bedienung der Farbmischmaschine begeistert die Mitarbeiter. Durch die Automatisierung des Mischvorgangs wird Zeit und Material eingespart. „Besonders die Zeitersparnis ist deutlich spürbar. In der Zeit, in der das Gerät mischt, kann der Mitarbeiter an einem anderen Fahrzeug arbeiten. Fehlmischungen, wie in der Vergangenheit, gibt es nicht mehr, das ist ein großer Vorteil der Maschine. Man kann sich eigentlich gar nicht mehr vermischen, denn es werden viele Fehlerquellen ausgeschlossen“, so Christoph Freiwald, Niederlassungsleiter bei IRS Hundertmark in Darmstadt.

„Auf dem neuesten Stand der Technik bleiben, Ressourcen optimal nutzen, Kosten senken – das sind die Ziele dieser Investition“, so Frank Gerardy, Geschäftsführer Karosserie & Lack bei der IRS Gruppe. „Ich freue mich, dass die Testphase in den Betrieben so gut funktioniert hat und wir jetzt die Standorte mit den neuen Maschinen ausstatten können.“ Ein weiterer Pluspunkt sei die zunehmende Sauberkeit des Mischraums, denn die Maschine arbeitet ohne Verschmutzungen und Reste in den Mischbehältern, so Gerardy weiter.

Handwerk wird Hightech

Eine Anlage geht in die IRS Academy in Polch. Das Trainingszentrum der Gruppe ist als Zukunftswerkstatt mit den neuesten Werkstatttechnologien ausgestattet, damit die Mitarbeiter während der Praxistrainings ihr Anwenderwissen permanent erweitern können.

Zusätzlich zu MoonWalk wurden in sieben Betrieben neue Stickstoffanlagen installiert, um den Stickstoff für die Lackierpistolen selbst vor Ort erzeugen zu können.

Insgesamt senken diese neuen Technologien die Kosten und erhöhen den Durchsatz und die Wirtschaftlichkeit der Betriebe – in Zeiten der Krise eine wahre Investition in die Zukunft.
 

Kontakt

IRS GROUP
Halstenbeker Weg 96
25462 Rellingen

marketing(at)irs-group.com

Presse Kontakt
Sie wollen mehr erfahren?

Redaktionelle Anfragen oder weiterer Bedarf an Informationen oder Bildmaterial richten Sie bitte an folgenden Kontakt.